Willkommen bei den Judokas aus Großräschen !
   
  Judo in Großräschen
  SUMO - Sport Großräschen
 

Sumoringen in Großräschen





10. Großräschener Sumoturnier
am 13. Juni 009

Bereits zum 10. Mal  fand das Großräschener Sumoturnier statt. In diesem Jahr nahmen 75 Kämpfer, davon 28 Mädchen, aus sechs Vereinen und aus den Schulen teil. Da die Regeln sehr einfach sind und zudem vorher noch von erfahren Sportlern erklärt wurden, konnten auch  Kinder ohne sportliche Vorkenntnisse daran teilnehmen.

Die Wettkämpfe wurden in vier Alterklassen (von 6- 16 Jahre) unterteilt in Gewichtsklassen ausgetragen. Spannende Kämpfe wurden  im Sumoring  auch schon von den kleinsten Kämpfern gezeigt. Nicht immer konnten der schwerste Kämpfer den Ring  als Sieger verlassen. Schön  ist, dass hier auch Kinder zum Erfolg kommen, die im Judo Mühe haben sich durchzusetzen.   

Viele Sportler nutzten auch die Möglichkeit in der Offenen Klasse (ohne Gewichtseinteilung) zu starten und konnten somit zwei Medaillen mit nach Hause nehmen.

Die Gastgeber mussten sich in der Vereinswertung den starken Team aus Finsterwalde geschlagen geben.

Vereinswertung:

1. Platz      
2.Platz   
3.Platz
4.Platz
5.Platz
6.Platz

Finsterwalde
Großräschen 
Sonnewalde
Calau 
Berlin
Schwarzheide                  

Dietmar Hertes




 

        Wettkampfergebnisse 2008

 

        des Judo-Club-Großräschen e.V.

 

 

Am Samstag fand das 9.Großräschener Sumoturnier mit 85 Teilnehmern aus

8 Vereine  und Sportlern aus den Schulen statt.  Großräschen konnte sich wieder in der Vereinswertung  mit großem Punktevorsprung den 1.Platz holen.  Viele Sportler nutzten auch die Möglichkeit in der Offenen Klasse( ohne Gewichtseinteilung zu starten) und konnten somit  zwei Medaillen mit nach Hause nehmen.      

 

1. Plätze: Oksana Kolinska, 2 mal Hang Tran Le,                

                 2-mal Maximilian Melke, Antonia Schönfeld,

                Patrick Hahm,

 

2. Plätze:Yvette Kasprazk, Max-Florian Richter, Patrick Hahm,

               Sebastian Rehnus,Jamie Netzker, Sandy Simon

 

3. Plätze:    Sandy Simon, Maxine Kroll, Manuell Schaks

                  Felix Schielinsk, Julian Hylla, 2 mal Adrian Simon,

                   Matthias Wereicke,Tom Handschag, 2 mal Marcel Pötter,

                   Oksana Kolinsa, Max-Florian Richter,

                          

5. Plätze: Paul-Felix Jordan, Tom Handschag,Manuell Schaks,Sebastian Rehnus

 

 Vereinswertung: 1.Platz Großräschen       125  Punkte

                                               2.Platz   Finsterwalde         85 Punkte

                                               3.Platz   Calau              60  Punkte

                                               4.Platz   Dahme                  48  Punkte

                                               5.Platz   Straupitz               47  Punkte

                                               6.Platz   Schwarzheide       43  Punkte

                                               7.Platz   Sonnewalde         35   Punkte

                                               8.Platz   Berlin                  22   Punkte

 

Am Sonntag fanden die Quallifikationwettkämpfe zur Landesmeisterschaft u 12 statt. Über 100 Sportler aus 17 Vereinen der Kreisunion 4 kämpften um die begehrten Plätze. Von den 5 Großräschener Sportlern konnte sich leider nur  Michelle Pötter mit einer hervorragen Kämpferischen Leistung  für Brandenburg quallifiziern. In einem spannenden, bis zum Schluß der Verlängerung offenen Duell, gegen die Sportlerin  aus Frankfurt /O. konnte sich Michelle durchsetzen.         

             1. Platz: Michelle Pötter

                 

Herzlichen Glückwunsch ! 

Großes Dankeschön an alle die zum gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. Ganz besonders den Sportsfreunden die bereits Freitag  mit Aufgebaut haben und am Sonntag bis zum Schluss ( gegen 17,00 Uhr) wieder alles Aufgeräumt haben, darunter  Sussane Adam, Sohpia Alter, Christin Schober, Marcel Drabent und Mike Hahm.

Dank auch an die Eltern die Kuchen zur Verfügung gestellten haben und  der Bäckerei „Weise“ für Brötchen und Kuchen.

Vielen Dank auch an  Frau Sterzel und Frau Franz für die Medizinische Betreuung vor Ort. 















 
  Heute waren: 5 Besucher (51 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Wir freuen uns über jeden Gästebucheintrag !