Willkommen bei den Judokas aus Großräschen !
   
  Judo in Großräschen
  News Judo 2010
 

Judo Aktuell im Jahr 2010






 

Am 06.12,  14.12 und am 16. 12. 10  fanden  Gürtelprüfungen  statt.

19 Sportler traten zu den Prüfungen an, wovon viele  sehr aufgeregt waren.  

Die beste  Prüfung wurde von  Julian Paulenz gezeigt. 

Leider hat eine Sportlerin nicht die Vorgaben erfüllen können  und kann nun zur nächsten Prüfung antreten.

Folgende Sportler haben die  Prüfung bestanden und tragen nun diesen Gürtel.

8. Kyu (Weiß-Gelb)  :

Leopold Bahl, Florian Neumann

7. Kyu ( Gelb)  :

Mareike Jurk, Josef Lieske, Hagen Scholz, Elisabeth Fischer, Timo Marschnigg

6. Kyu ( Gelb-Orange )  :

Hanna Konzack,  Julian Hylla, Julian Paulenz, Vincent Heise

5. Kyu ( Orange ) :                        

Melanie Nowka

4. Kyu ( Orange-Grün ) :                        

Adrian Simon, Carlo Sterzel, Sandy Simon, Janine Nowka, Erik Weise, Oksana Kolinska         

 

 

Herzlichen Glückwunsch !  



1. Pokalturnier in Lauchhammer

Am 27.November 2010 fand das 1. Pokalturnier in Lauch-hammer in den Altersklassen U9, U11 und U14 männlich und weiblich statt.

Diese Veranstaltung war mit 150 Wettkämpfern aus 16 Vereinen recht gut besucht. Unser Verein nahm mit 11 Sportlern teil.

Positiv festzustellen war die gute Kampfeinstellung aller Sportler – leider fehlte manchmal das Quentchen Glück, um die Kämpfe mit einem Gewinn abschließen zu können. Auch müssen die Sportler noch lernen mit „Köpfchen“ zu kämpfen und sich an die verschiedenen Techniken zu erinnern, welche man auch im Kampf einsetzen könnte. Eine Technik allein reicht meistens nicht aus, um erfolgreich zu kämpfen.

In der Mannschaftswertung erreichten wir einen 7. Platz.

2. Platz: Mareike Jurk(U9,-31kg), Elisabeth Fischer(U9,+31kg)

Janine Nowka(U14,-52kg), Adrian Simon(U11,-42kg)

Erik Weise(U14,-55kg)

3.Platz: Melanie Nowka(U11,-35kg), Leopold Bahl

(U9,-22,3kg), Florian Neumann(U9, -26kg)

Julian Hylla(U11,-35kg)

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

 

        Wettkampfergebnisse

               des Judo-Club-Großräschen e.V.

 

Am Wochenende nahmen  7  Sportler  aus unserem Verein an einem gut besetzten internationalen Turnier in Spremberg mit ca. 170 Sportlern aus 21 Vereinen teil.   Die Organisation der Veranstaltung  war sehr gut. Die  Veranstaltung begann pünktlich und die Siegerehrung begann unmittelbar nach der Beendigung der Kämpfe. Leider standen nur sechs  Kampfrichter plus Hauptkampfrichter  für den Wettkampf zur Verfügung.  Gut war auch die gewichtnahe Einteilung in bis zu 6 Sportler in einer Gewichtklasse. Am  schönsten für die Kinder war, dass es neben Medaillen auch noch kleine Preise gab.  Schön wäre es gewesen, wenn es für den 5. Platz  noch Urkunden gäbe.

Die  Kampfleistungen  unserer Starter waren  durchwachsen. Nachdem  der eine oder andere Sportler wieder mal seien ersten Kampf verschlafen hat, könnte Carlo alle seine Kämpfe vorzeitig  gewinnen.

Leider entspricht die Kampfart von Sportlern aus  einigen Vereinen nicht immer für die Alterklasse angemessenen Härte und Stil. Hier sollte doch auf saubere  Techniken nach dem Kano-Prinzip geachtet werden und nicht die Taktik im Vordergrund stehen.

 1. Platz:  Carlo Sterzel

 

2. Platz:  Leopold Bahl

 
 

     

3.Platz: Adrian Simon, Elisabeth Fischer, Melanie Nowka,

 

 

 

              Julian Hylla, Adrian Simon

 

In der Vereinswertung konnten wir den 7. Platz (von 21) belegen. 


Herzlichen Glückwunsch
       





Wettkampfergebnisse

               des Judo-Club-Großräschen e.V.

 

Am 9.und 10.10.2010 fand in Senftenberg das Jährliche  Seeturnier  der AK u 10 bis u 20 satt. Mit über 300 Startern aus  27 Vereinen war der Wettkampf gut besucht. Aus Großräschen waren 13 Sportler mit unterschiedlichen Leistungen  am Start. Leider lagen wir in der Vereinswertung weiter hinten.

 

1. Platz: Janine Nowka

            

2.Platz:  Patrick Hahm, Hang Tran Le

 

3. Platz:  Sandy Simon, Julian Hylla, Hagen Scholz,

                     Oksana Kolinska

                 

5. Platz:  Mareike Jurk, Elisabeth Fischer, Josef Lieske,

                     Adrian Simon, Marcel Pötter

 

Herzlichen Glückwunsch!  



Gemeinsames Trainingslager in Senftenberg

 

Vom 17.-23.10  nahmen sechs  Sportler aus unserem Verein am gemeinsamen Traininglager mit Senftenberg und Lauchhammer teil. Neben  dem Judotraining gab es noch zahlreiche andere Aktivitäten wie Schwimmbadbesuch, Feuerwehrbesuch, klettern im Familienpark Klettwitz, Vorführung der Kriminalpolizei, sowie eine Fragestunde mit dem Bürgermeister der Stadt Senftenberg. An den sieben Tagen kam keine lange Weile auf und es wurden  gute Beziehungen  mit den Sportlern aus den anderen Vereinen aufgebaut. Auch das kennen lernen von anderen Trainingsmethoden und Erwärmungsspielen sowie das üben mit anderen Partner brachte allen etwas.  Ich hoffe wir können so ein Trainingslager im nächsten Jahr wiederholen. Dank an den Ausrichter, dem PSV Senftenberg mit dem Verantwortlichen Trainer Herrn Machill (nahm extra Urlaub dafür), sowie den vielen Helfern (Muttis und  Vatis) welche dieses Trainingslager  ermöglichten.





Großes Sommerfest unseres JC

 

Am 3.7. fand das Sommerfest des Vereins mit dem  jährlich  Elterntraining statt.

Etwa 65 Sportler,  Eltern, Geschwister und Großeltern waren der Einladung  gefolgt.  Pünktlich um 15:00 Uhr begann Dietmar Hertes mit ca. 20 Eltern bei 35 Grad mit dem Training.  Die Kinder  wurden von Heike Lüdtke zum Stiefelweitwerfen geholt. Nach einer kurzen Erwärmung begannen wir mit den Bodentechniken, gefolgt von Würfen und etwas Selbstverteidigung. Leider mussten wir uns ein wenig beeilen, da sich um 16:00 Uhr alle das Viertelfinalspiel  Deutschland gegen Argentinien auf unserer Großbildleinwand ansehen wollten. Die Stimmung war nach dem 4:0 hervorragend. Der Pool wurde bei der Hitze von Kinder und Eltern gleichfalls gut angenommen. Zahlreich Spiele -Möglichkeiten wie Trampolinspringen, Tischtennis, Hüpfen, Dart sowie  Wasserrutsche waren gut ausgelastet. Nach dem Grillen, wozu  Eltern zahlreiche Salate mitgebracht hatten, wurde bei Musik so manches Tanzbein geschwungen oder der ein oder andere unfreiwillig ins Wasser geschickt.

Aber auch einfach nur unterhalten  war möglich. So wurde bis in den  späten Abend gefeiert.

Einig war man sich das es ein gelungener Abend für alle beteiligten war und nächstes Jahr bestimmt wiederholt wird.

Ich Danke allen die zum gelingen des Festes beigetragen haben, ganz besonders Heike Lüdtke. 

   Wettkampfergebnisse des Judo-Club-Großräschen e.V.

 

Der 14. Großräschener  Stadtpokal war am Sonntag mit der Reckortteilnehmerzahl von  245 Sportlern aus 22 Vereinen auf 5 Matten und Sonntag mit 135 Teilnehmern aus 25 Vereinen der Länder Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen, Berlin, sehr gut besucht. Auf Grund der Teilnahme vom Sportler aus Leistungszentren und Sportschulen fanden die Wettkämpfe auf einem  hohen Niveau satt. Um so bemerkenswerter ist der 1.Plätz in der Vereinswertung am Samstag einzuschätzen.   

Sonntag zeigten einige Sportler schon gute Kämpfe, leider reichte es für keinen Räschener am Sonntag zum Sieg. So wurde öfters der erste Kampf verschlafen. Wir hoffen das zum nächsten Turnier am 13.6. und  19/20. 6. dieses Problem abändern zu können. Leider gab es in unseren Reihen auch zwei  schwere Verletzungen. So musste Sebastian Rehnus mit dem Sankra ins Krankenhaus gebracht werden.  Der  erste Verdach auf eine Wirbelsäulenverletzung  bestätigte sich glücklicherweise nicht. Schlimmer traf es da Adrian Simon der sich einen Schlüsselbeinbruch zuzog. Wir wünschen gute Besserung.

 

1. Plätze: Celine Seemann, Ina Elsner, Michelle Pötter,

                Yvette Kasprazk, Dennis Gessner

 

2. Plätze: Moritz Kerk , Hang Tran Le, Oksana Kolinska

               

3. Plätze: Jamie Netzker, Lukas Kramm, Dustin Rausch,

                Anne Troelenberg, Felix Schielinski, Janine Nowka

               Carlo Sterzel, Sandy Simon, Leopold Bahl, Jeremy Donath,  

              

5. Plätze: Melanie Nowka, Antonia Schönfeld, Adrian Simon, Partrick Hahm

                 Hagen Scholz, Julian Hylla, Pascal Wyrtki, Erik Weise  

 

7. Plätze: Josef Lieske, Elisabeth Fischer, Mareike Jurk, Timo Marschnigg,

                Julian Paulenz, Paul-Felix Jordan, Vincent Heise  

 

Herzlichen Glückwunsch ! 

Großes Dankeschön an alle die zum gelingen der Veranstaltung beitrugen. Besonders den Sportsfreunden die bereits Freitag  mit Aufgebaut und am Sonntag bis zum Schluss wieder alles Aufgeräumt haben.

Dank auch an die Eltern die Kuchen zur Verfügung gestellten haben.

Besonderen Dank an Frau Lieske als Sannitäter, Frau Simon und Frau Sterzel für die Hilfe am Imbiss, Thomas Weise für den Transport des Spielzeuges und der Bereitstellung des Grills, Herrn und Frau Nowka die beim Aufräumen tatkräftig  mithalfen, Mandy Handrow für ihren Einsatz an alle drei Tagen, sowie meiner Frau die das ganze Wochenende hinterm Imbiss stand.


        Wettkampfergebnisse Bergmannspokal  24. + 25.04.2010

 

Am Wochenende fand in Lübbenau der jährliche Bergmannspokal der AK u 9 bis u 17 satt. Samstag  kämpfte die u 14 und u 17. Unter den  mit 134 Startern aus 26  Vereinen  sehr stark besetzten gingen auch 6 Großräschener Sportler an den Start. Hier konnten leider nicht  die  Erwartungen erfüllt werden. Es gibt noch reichlich Trainingsbedarf besonders bei der Kondition und der Anwendung der erlernten Techniken, sowie der Taktik.

Am Sonntag  waren wir mit 4 Sportlern vertreten. Insgesamt waren 17 Vereine mit 181 Sportlern anwesend. Leider reisten auch Vereine an die nicht gemeldet hatten, so wurde die geplante Teilnehmerzahl für zwei Matten überschritten. Bei der sehr hohen  Teilnehmerzahl in den einzelnen Gewichtsklassen  mussten viele Großräschener noch Lehrgeld zahlen und drei Sportler  fuhren leider ohne Medaille nach Hause.

                

2.Platz: Sandy Simon, Hang Tran Le, Patrick Hahm,

               Anne Troelenberg

 

3. Platz: Michelle Pötter, Carlo Sterzel

               Oksana Kolinska

 

 5. Platz:  Antonia Schönfeld, Julian Hylla, Adrian Simon

 

Herzlichen Glückwunsch!  

 

OSL-Meisterschaften 2010

Am 27.3.10. fand die Kreismeisterschaft in Senftenberg statt. Es gingen 164 Sportler aus allen acht Vereinen, darunter auch 40 Großräschener, an den Start. Mit 15 Kreismeistertitel konnten  wir die meisten  Kreismeister  stellen.

Mit zwei Titel war Christin Schober( wie im Vorjahr) die Erfolgreichste Teilnehmer  des Turniers.

Besonders Erik Weise ( 5 Siege ) und Dustin Rausch( 4 Siege) konnten in ihren Gewichtklassen sicher siegen.

Die Vereinwertung  gewann Großräschen mit 165 Punkte vor Vetschau mit 125 Punkten und Lauchhammer 121 Punkten, sowie  Senftenberg mit 87 Punkten.

Leider meldeten sich zwei Sportler noch kurzfristig Krank (Hagen Scholz und Hanna Konzack).

Aber es gab auch Sportler die ohne wichtigen Grund  (Maxine Kroll, Celine Seemann) dem wichtigstem Turnier  fern blieben.

Es gab aber auch Sportler die ihren Geburtstag( Oksana Kolinska) in der Halle feierten, oder wie Michelle Pötter die noch  zwischendurch  auf einer anderen Veranstaltung  auftrat und trotzdem durch unseren Verein erfolgreich  vertraten. 

                                                       

Kreismeister (15): Mareike Jurk, Leopold Bahl, Dastin Rausch, Maximilian Billig, Julian Hylla,   

                     Sören Wyrembek, Carlo Sterzel, Michelle Pötter, Yvette Kasprzak, Sophia Alter

                     2mal Christin Schober, Sandy Simon, Erik Weise, Patrick Hahm   

      

2.Plätze(9): Elisabeth Fischer, Jeremie Donath, Florian Neumann, Felix Schielinski, Pascal Wirtky,

                  Janine Nowka, Jamie Netzker ,Steven Lehnigk, Anne Troelenberg

                                     

3.Plätze(19): Susanne Adam, Oksana Kolinska, Timo Marschnigg, Lukas Kramm, Adrian Simon,

                 Melanie Nowka, Josef Lieske, Vincent Heise, Melanie Nowka, Paul-Felix Jordan,

                Dennis Gessner, Antonia Schönfeld, Sophia Alter,  Hang Tran Le, Mike Hahm,

                Thomas Weise,Tim Natusch, David Donath, Sören Wyrembek,

 

5.Platz (1):   Marcel Pötter   

               

 

Herzlichen Glückwunsch!





       13.06.2010 KUEM U 12 + U 14

                         Wettkampfergebnisse

               des Judo-Club-Großräschen e.V.

 

Am Wochenende nahmen  4  Sportler  aus unserem Verein an der  KUEM  der AK u 12 und  u 14  in Senftenberg teil. Alle vier  Sportler erkämpften Medaillen und fahren am  26.und 27.06. zur Landesmeisterschaft nach Brandenburg

Wir wünschen Euch beiden  viel Erfolg.

 

1. Platz : Michelle Pötter

2.Platz: Janine Nowka         

3.Platz: Melanie Nowka, Antonia Schönfeld

 

Herzlichen Glückwunsch!  





Wettkampfergebnisse

des Judo-Club-Großräschen e.V.

 

20. + 21.03.2010

 

Am Wochenende fanden in Lübben die Wettkämpfe zum sehr gut besuchten      Spreewaldpokal satt. In der schönen großen Halle hatte der Ausrichter ein  

gutes Turnier organisiert.

Samstag  kämpfte die AK u 9 und u 11  mit 230 Startern aus 21 Vereinen

Aus Großräschen waren 6 Sportler am Start,  wobei Adrian Simon den ersten  Platz belegten.  Leider  war das alte Problem wieder da, so verschliefen einige  von unseren Sportlern den ersten Kämpf total und wurden erst beim zweiten munter und zeigten ihr Leistungsvermögen.

Am Sonntag bei der  u 13 - u 17  mit 170 Teilnehmern aus 21 Vereinen, waren wir mit 5 Sportlern vertreten.

Leider meldetet sich Oksana kurzfristig krank aber warum Hang Tran Le gar  nicht am Abfahrtreffpunkt erschien und sich auch nicht  bei mir abmeldete ist für mich  nicht nachvollziehen. Sonst wird doch auch wegen jeder Kleinigkeit zum Handy gegriffen und meine Telefonnummer nicht unbekannt ist.

 

In der  Gesamtwertung über beide Tage belegten wir am Ende den 13.Platz. 

 

1.Platz:  Michelle Pötter, Adrian Simon

2.Platz:  Sandy Simon, Erik Weise, Carlo Sterzel

3.Platz: Melanie Nowka, Patrick Hahm, Janine Nowka,

                     Carlo Sterzel              

5.Platz: Hanna Konzack, Antonia Schönfeld

7.Platz: Julian Hylla

Herzlichen Glückwunsch!  






Gemeinsames Training der Judovereine in Lauchhammer !

 

Am Donnerstag trafen sich 25 Sportler der  Ak U 14 bis  20  aus den Vereine  PSV Senftenberg,  Lauchhammer, Finsterwalde und Gastgeber Großräschen zum ersten gemeinsamen Training in diesem Jahr. Ziel war es das die Kräfte mit  Sportlern aus anderen Vereinen im Randori zu messen. Nach gemeinsamen 90 min intensiven Wettkampftrainings waren die meisten Sportler ausgepowert aber zufrieden. Einstimmig war man sich einig das jetzt  einmal im Monat durchzuführen. Der nächste Termin ist der 26. Februar in Senftenberg.

 Dietmar Hertes



 Wird zur Zeit überarbeitet !
 
  Heute waren: 1 Besucher (4 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Wir freuen uns über jeden Gästebucheintrag !