Willkommen bei den Judokas aus Großräschen !
   
  Judo in Großräschen
  News Judo 2008- 1.Halbjahr
 
Aktuelles vom Judosport 2008
25.05.2008
JC Großräschen e. V.
gewinnt Pokalwartung U 14 und U 17

 

 

Wettkampfergebnisse des Judo-Club-Großräschen e.V. vom 14. /15. 06. 2008

 

Von 39 Sportlern die am Wochenende, für unseren Verein sehr wichtigen Kreis Kinder- und Jugendsportspielen, starten sollten, fuhren nur 26 Sportler  nach Lübbenau. Diese zeigten am 1. Tag  zum großen Teil gute bis sehr gute Leistungen. Mit sechs 1. Plätzen konnten wir den 2. Platz in der Tageswertung belegen.  Der Zweite Tag verlief leider nicht  so Erfolgreich. Leider zeigten nur wenige Sportler ihr ganzes Können, so das es mit drei 1. Plätzen  nur für einen enttäuschenden 4. Platz (von 6 Vereinen) in der Tages-wertung reichte. Aber  die Wertung ging ja über beide Tage, so das wir mit 9 Punkten Rückstand auf Vetschau noch den 2. Platz belegten.

Der Wettkampf war, obwohl einige Sportler der TSG Lübbenau bei der  Deutschen Kata-Meisterschaft in Bochum  am Start waren, unter Leitung von Eckhard Krüger (hatte am Montag Geburtstag und wollte bestimmt an diesem Samstag feiern)  gut organisiert.

 

An dieser Stelle fragen wir uns als Übungsleiter doch warum wir uns 2-3 mal in der Woche hinstellen  und Kinder und Jugendliche trainieren, wenn dann doch nicht alle Sportler  unseren Verein beim Wettkampf vertreten möchte. Sicherlich sind  Familienfeiern, Ausflüge, schönes Wetter, Wettkampfangst oder was auch immer für den einzelnen wichtige Gründe. Aber an  3 Wettkämpfe im Jahr teilzunehmen, die für unsere Öffentlichkeitsarbeit sehr wichtig sind und daher schon am Jahresanfang bekannt waren, dürften in jeder Familienplanung  möglich sein.    

Auch ich hätten das Wochenende besser nutzen können, aber ich richte mich  seit Jahren mit meiner Familienplanung nach dem Terminkalender des Judoverein.

1.Plätze: Marcel Pöter, Adrian Simon, Carlo Sterzel,

     Janine Nowka, Yvette Kaspzark, Justin Zemmler,

     Lukas Kramm, Patrick Hahm, Daniel Schkrock

2.Plätze: Sandy Simon, Jamie  Netzker,

 Ina Elsner, Antonia Schönfeld, Paul Beyer,

Oksana Kolinska, Matthias Zeller,  

3.Plätze: Erik Schapke, Melanie Nowka,´Johanna Gauer, Dustin Rausch, Maximilian Billig, Julian Hylla, Max-Florian Richter, Phillip Stoll,

Paul-Felix Jordan  

5.Plätze: Leo Stefan, Josef Lieske

Herzlichen Glückwunsch!

 





9. Kreis – Jugendsportspiele der U 11 und U
14 in Lübbenau

 

Am heutigen 2. Wettkampftag den 15.06.2008 beteiligten sich 6 Judovereine mit 78 Wettkämpfern der U  11  und U 14 an den diesjährigen Kreis – Jugendsportspielen im Judo.

Trainer Eckhard Krüger von der TSG Lübbenau 63 e. V. , eröffnete die Wettkämpfe an diesem Tage . Als Gast wurde Simone Kunde vom Kreissportbund OSL begrüßt. Unsere Judokas erreichten gute Platzierungen und viele kehrten mit den begehrten Medaillen und Gutscheinen zurück.

Innerhalb der Mannschaftswertung  für beide Wettkampftage wurden folgende Platzierungen erreicht:

 

1.Platz Kodokan Vetschau  120 Punkte

2.Platz JC Großräschen e. V.  111 Punkte

3.Platz BV Lauchhammer 85 Punkte

4.Platz PSV Senftenberg e. V. 78 Punkte

5.Platz JC NIPPON 75  77 Punkte

6.Platz KV Calau 53 Punkte

 

Dank an alle die es ermöglichten an diesen Turnier teilnehmen zu können.

9. Kreis – Jugendsportspiele der U 9 und U 17 in Lübbenau

 

Am heutigen 1. Wettkampftag den 14.06.2008 beteiligten sich 6 Judovereine mit 50 Wettkämpfern der U  9  und U 17 an den diesjährigen Kreis – Jugendsportspielen im Judo.

Durch Frank Zelder vom Kreissportbund OSL , wurden die Wettkämpfe an diesem Tage eröffnet. Unsere Judokas erreichten gute Platzierungen und viele kehrten mit den begehrten Medaillen und Gutscheinen zurück.

Innerhalb der Mannschaftswertung am 1. Wettkampftag wurden folgende Platzierungen erreicht:

 

1.Platz Kodokan Vetschau  60 Punkte

2.Platz JC Großräschen e. V.

3.Platz PSV Senftenberg e. V.

4.Platz KC Calau e. V.

5.Platz JC NIPPON 75

6.Platz BV Lauchhammer e. V.


      
Wettkampfergebnisse

 des Judo-Club-Großräschen e.V. 24, und 25.05.2008

 

Der 12. Großräschener  Stadtpokal war am Samstag mit 149 Sportlern aus 16 Vereinen und Sonntag mit 103 Teilnehmern aus 15 Vereien der Länder Brandenburg, Sachen, Berlin, gut besucht.

So sind der 7. Platz am Samstag ( nach einem Rechenfehler konnte sich  Finsterwalde vom 9. auf den 4. Platz verbessern)  und der 1. Platz am Sonntag in der Vereinswertung sehr gut. Hervorzuheben sind die fünf Kampfsiege von Carlo Sterzel  und  je vier Kampfsieg von  Adrian Simon  und Erik Weise.

 

1. Plätze: Caroline Koppatz, Yvette Kasprazk,                  

                Maximilian Melke, Carlo Sterzel

     Janine Nowka, Adrian Simon, Sandy Simon    

2. Plätze: Erik Weise, Sophia Alter

               Susanne Adam, Maxine Kroll              

3. Plätze: Moritz Kerk, Eric Schapke, Matthias Zeller

                Hanna Roick, Melanie Nowka, Patrick Hahm,

                Oksana Kolinska,Max-Florian Richter,

                Phillip Stoll, Daniel Schkrock         

5. Plätze: Jamie Netzker, Hang Tran Le, Antonia Schönfeld,        

                  Paul Beyer, Sebastian Rehnus

7. Platz:    Justin Zemmler

 

Herzlichen Glückwunsch ! 

 

Großes Dankeschön an alle die zum gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. Gans besonders den Sportsfreunden die bereits Freitag  mit Aufgebaut haben und am Sonntag bis zum Schluss wieder alles Aufgeräumt haben.

Dank auch an die Eltern die Kuchen zur Verfügung gestellten haben und  der Bäckerei „ Weise“ für Brötchen und Kuchen .



12.Pokalturnier im Judo 25.05.2008 in Großräschen

JC Großräschen gewinnt Pokalwertung am 25.05.2008 beim 12.Pokalturnier im Judo der U 14 und U 17 - Herzlichen Glückwunsch an alle Mannschaftsmitglieder für diese Leistung !

Auch am zweiten Wettkampftag , beim 12.Poaklturnier im Judo in Großräschen am heutigen Tage reisten 14 Vereine mit 103 Wettkämpfern an. Auf 3 Judomatten ermittelten die Wettkämpferinnen und Wettkämpfer der U 14 und U 17 ihre diesjährigen Sieger. Spannenden und vor alle auch harte Wettkämpfe waren auf allen drei Matten zu verzeichnen und der Rettungssanitäter hatte sehr viel Arbeit. Aber unsere Judokas die in den einzelnen Alters- und Gewichtsklassen starteten zeigten eine gute Einsatzfreude und schlossen mit guten Ergebnissen ab, die hier noch eingearbeitet werden.


24.05.2008 12. Pokalturnier Großräschen U 9 und U 11
16. Judovereine mit 149 Wettkä,pfern nahmen an unserem Turnier teil. Das Poaklturnier war für alle ein voller Erfolg. Dieses bewiesen auch wiederum viele Gespräche mit anderen Vereinen an diesem Tag. Unsere Judokas zeigten alle sehr gute Leistungen und erreichten einen super guten 6. Platz mit 37 Punkten. Genau Ergebnisse werde hier noch eingearbeitet.


29.04.2008

Wettkampfergebnisse

 

des Judo-Club-Großräschen e.V.

 

Am Samstag fand  in Lübbenau der Bergmannspokal der u 14,  mit 87 Sportler aus  12 Vereinen,  statt.

Aus unseren Verein nahmen  7  Sportler daran teil. Die besten Leistungen zeigten Yvette Kaspzark, einige Sportler müssen noch ihre Nervosität besonders im ersten Kampf überwinden. In der Vereinswertung belegten wir einen 8. Platz.

Leider hielt es Phillip Stoll nicht für nötig seien Wettkampfzettel abzugeben.   

1. Plätze  : Yvette Kaspzark, Sandy Simon

3. Platz  : Janine Nowka  

5. Plätze  : Oksana Kolinska, Max Richter, Hang Tran Le

Ebenfalls am Samstag bestanden  Christin Schober und David Donath die  Kampfrichterprüfung in Strausberg. Vorausgegangen waren zwei Wochenendlehrgänge in Lindow/Mark und viel Regeln lernen. Damit besitzt der Verein jetzt sechs lizenzierte Kampfrichter, soviel wie kein anderer Verein im Süden Brandenburg. Leider scheuen andere Verein die hohen Kosten für die Ausbildung und verlassen sich bei Wettkämpfen darauf das schon genügend Kampfrichter da sind. Das ist aber der falsche Weg und kann auch schief gehen, weil es passieren kann, dass ein Wettkampf wegen Kampfrichtermangel abgesagt werden muss.    

Herzlichen Glückwunsch!  



26.04.2008

28.Bergmannspokal der U 14 im Judo in Lübbenau

 

Am 26. April 2008 fand in der Spreewaldstadt Lübbenau der 28. Bergmannspokal im Judo der U 14 statt. Dieses schon sehr zur Tradition gewordene Turnier zog wiederum 12 Judovereine  mit 87 Wettkämpfern in die Spreewaldstadt. Anlaß ist jedes Jahr die Eröffnung der Festwoche der TSG Lübbenau 63 e. V. Dieses Jahr besonders , das 45 jährige Bestehen der TSG Lübbenau 63 e. v. mit seinen zahlreichen Sportabteilungen. Darunter natürlich auch schon 33 Jahre die Abteilung Judo. 10.00 Uhr würde dieses Turnier eröffnet durch Trainer Eckhard Krüger in der Turnhalle der Beethovenstraße. Alle angereisten Vereine bewiesen mit ihrer Teilnahme die große Achtung gegenüber dem JC NIPPON und vor allem gegenüber der Arbeit der Organisatoren dieses Turniers. Spannende Wettkämpfe waren auf beiden Judomatten zu sehen und ein fachgerechtes Publikum sorgten auch für dauernden Applaus bei sehr guten Techniken. Besonders dominierend waren die Telnehmer vom JC 90 Frankfurt Oder. Hier war ein sehre gutes Technisches Niveau zu sehen. Auch ein sehr gutes Kampfrichterkollektiv unter Leitung des Hauptkampfrichters Dieter Gallin vom JV Finsterwalde , sorgte für eine sportlich faire Bewertung aller Judowettkämpfe. Gegen 14.00 Uhr war es dann soweit und die Siegerehrung konnte durchgeführt werden


25.04.2008 
Bilder vom Tageslehrgang mit Judo - Europameister Martin Schmidt sind eingearbeitet und können nun angesehen werden.

19.04.2008

2.Tageslehrgang im Judo mit Europameister Martin Schmidt

Am 19.April 2008 fand in Lübbenau der 2. Tageslehrgang im Judo mit Martin Schmidt statt. 40 Wettkämpfer  Trainer und Übungsleiter aus 7 Vereinen nahmen diesen Lehrgang war. Steven Oslath eröffnete gemeinsam mit Martin Schmidt den Tageslehrgang und bedankte sich noch einmal bei Martin Schmidt für seine Teilnahme. Begonnen wurde auf den drei Judomatten mit einer vielseitigen Erwärmung. Alle Teilnehmer von der U 14 bis hin zu den Frauen und Männer beteiligten sich intensiv an den vielfältigen Übungen die spielerisch dargeboten wurden.  Der Vormittag wurde dann weiter mit einer vielseitigen Arbeit am Boden fortgesetzt und fleißig trainiert. So war ein ordentliches  Bodenrandorie kurz vor dem Mittag Schwerpunkt wo alle sehr ins schwitzen kamen. Auch Martin Schmidt stellte sich gleich im Bodenkampf den Kindern und kämpfte gleich mit 4 bis 5 Kindern zu gleich. Danach ging es in die Mittagspause und hier gab es einen sehr guten Kesselgulasch aus der Gulaschkanone , den auch alle Teilnehmer dankend annahmen. Nach einer Mittagspause ging es dann auf den 3 Judomatten in der Turnhalle weiter. Martin führte zum Anfang wieder eine  sehr gute Erwärmung mit Mannschaftsspielen durch. Nach dem alle richtig erwärmt waren ging es mit den Wettkampftechniken im Stand weiter. Natürlich durfte auch Martins Spezialtechnik der Uschi – Mata nicht fehlen. Ausgiebig und einfühlsam erläuterte er allen Teilnehmern diese Technik, so das auch alle Kinder sehr schnell diesen Uchi – Mata auf der Matte umsetzen konnten. Aufmerksam lauschten alle auf die Ausführungen und Erläuterungen von Martin Schmidt zu den einzelnen und verschiedenen Standtechniken.  Danach wurde wieder fleißig und intensiv trainiert. Viele Trainer und Übungsleiter der Vereine halfen den jüngsten diese einzelnen Techniken auszubauen und Fehler abzustellen. Nur durch diese Zusammenarbeit war es möglich daß alle viele Fehler beseitigt und abgestellt werden konnten. Für jeden war dieser Trainingstag ein voller Erfolg. Teilnehmer oder Zuschauer die Begeisterung war groß bei allen und es gab viel zu sehen und zu lernen. Für jeden war etwas dabei und viele nahmen gutes mit. Leider war die Zeit viel zu kurz , aber trotzdem gab es donnernden Applaus für Martin Schmidt. Martin bekam ein Präsentationsgeschenk aus dem Spreewald, worüber er sich sehr gefreut hatte. Dieser Trainingstag war für alle ein Erfolg, auch nächstes Jahr wollen sie wiederkommen. Danke an den Veranstalter , danke an alle die mitgeholfen haben


 
05.+06.2008 USL Meisterschaften  Jugend / Senioren und Frauen sowie der Schüler in Senfetenberg




        Wettkampfergebnisse

       des Judo-Club-Großräschen e.V.

 

Am 5.4. und 6.4.  fanden in Senftenberg die Kreismeisterschaften  2008 satt.

Am Samstag kämpften 48 Sportler aus  sieben Vereinen, darunter auch 18 Großräschener, um die Medaillen. In der AK u 17 gingen 8 Großräschener an den Start und konnten zwei Kreismeister erkämpfen. Bei einer   Frauen und neun Männer konnten vier  Titel

( 2 mal C. Schober) gewonnen werden.  Da wir die meisten Teilnehmer ( 18 TN) stellten, konnten wir auch  am ersten Tag die  Vereinwertung mit großem Vorsprung(  69 Punkte) anführen , vor Lauchhammer( 10 TN  und  40 Punkten)  und den  PSV Senftenberg( 9 TN  und  38 Punkte).

Am Sonntag bei der AK  U 9, u 11, u 14 gingen 128 Starter aus acht Vereinen des Kreises an den Start. Großräschen war wieder  mit 18 Sportlern am Start. Mit sechs  Kreismeistern konnten die Erwartungen erfüllt werden. Erfreulich  ist das Oksana Kolinska bei Ihrem ersten Wettkampf mit einer starken Leistung überzeugte, ebenso  Erik Weise der alle seine  fünf Kämpfe gewinnen konnte. 

Die Tageswertung am 2. Wettkampftag  gewann Senftenberg 79 Punkten ( 23 TN) vor Großräschen 74 Punkte ( 18 TN) und Vetschau mit 67 Punkten ( 20 TN).

In der Gesamtwertung über beide Tage  belegten wir  mit 32  Punkten vor PSV Senftenberg  und  Lauchhammer souverän den 1. Platz.

                                                      

1.Plätze (12):Sören Wyrembek, Sophia Alter, Tobias Büttner

       Carlo Sterzel, Marcel Pötter ,Yvette Kasprzak,

       Maxine Kroll  Michelle Pötter, 2 mal Christin Schober,

       Oksana Kolinska, Erik Weise

 

2. Plätze(9) : Adrian Simon, Janine Nowka, Sören Wyrembek,

                      Sandy Simon, Jamie Netzker, Sebastian Rehnus,

                     Justin Zemmler, Thomas Weise, Mike Hahm

                                      

3.Plätze(15): Patrick Hahm, Eric Schapke, Maximilian Melke

                      David Donath, Tomas Mirschinka, Hanna Roick, 

                      Susanne Adam, Paul Beyer,Mario Fruhner, Sophia Alter,

                      Melanie Nowka, Hang Tran Le, Paul-Felix Jordan,

                       Phillip Stoll, Daniel Schkrock, Daniel Schnarr,

Herzlichen Glückwunsch!

Danke auch an alle  Betreuer, Kampfrichter, Tischbesetzungen und  Eltern die zum gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

 

OSL- KEM am 5. und 6. 4. 2008 in   Senftenberg

 

1. Tag    Teilnehmer  48 Sportler aus  7 Vereine

 

Tageswertung               1. Platz     Großräschen                       69 Punkte  ( 18 TN)

                                      2. Platz     Lauchhammer                    40 Punkte  ( 10 TN)

                                     3. Platz      PSV Senftenberg              38 Punkte  (  9  TN)

                                     4. Platz      Vetschau                            27 Punkte  (  5 TN)

    &nbs

 
  Heute waren: 5 Besucher (48 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Wir freuen uns über jeden Gästebucheintrag !